Die beiden ostschweizerischen Vereine AeCOs und IGOL arbeiten eng zusammen.

Zur Erinnerung an die Winterluftpost findet in der Zeit vom 3. März bis 1. April 2018 das Arosa-Lenzerheide Fly-in statt. Gleschterpiloten aus allen Regionen sind herzlich eingeladen um mit uns zu feiern. Arosa und die Lenzerheide werden somit auch per Luftlinie vereint.

Mit grossem Aufwand wurde um den 10. März 1935 die erste Winterluftpost in den Bündner Bergen inszeniert. Von Zürich, St. Gallen und Davos aus starteten die Piloten Robert Fritz und Rudolf Herzig zu ihren Flügen nach Arosa, Lenzerheide und St. Moritz. Das Wetter spielte nicht immer mit. Die Landung in Arosa fiel dem starken Wind zum Opfer. Im Schweizerischen Luftpost-Handbuch ist vermerkt: «Abwurf der für Arosa bestimmten Post. In Arosa aufgelieferte Post wurde durch Skifahrer nach Davos gebracht, wo sie dem Flieger übergeben wurde.»
 

Zurück
Zum Seitenanfang