News

  • Die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerates (KVF-S) hat sich dafür ausgesprochen, dass der Funkverkehr für den nichtgewerbsmässigen Sichtflug in der Schweiz neben Englisch weiterhin in der ortsüblichen Landessprache stattfinden darf. Sie empfiehlt eine entsprechende Motion ihrer Schwesterkommission einstimmig zur Annahme.

  • Die komplette Neugestaltung des Luftraumes über der Schweiz unter dem Projektnamen „Avistrat“ schreitet voran. Dazu teilt Chris Nicca, welcher die ganze Phase vom AeCS begleitet nachfolgendes mit.

  • Wie schon unter diesem Titel berichtet, hat unter diesem Arbeitstitel das BAZL bekanntlich neben dem Projekt AVISTRAT ein weiteres Projekt gestartet um die TMA Zürich für den Linien- und Charterluftverkehr auf Vorrat überdimensioniert auszuweiten.

  • Der Ballon ist die Wiege der Luftfahrt. Nach der Erfindung des Heissluftballons am 21. November 1783 folgte nur wenige Tage später der Gasballon. Bis in die 1970 er Jahre war der Gasballon das Transportmittel leichter als Luft, wir erinnern uns an die Gasballone von Bronschhofen SG her kommend über den Bodensee Richtung München treibend.

  • Grosses Interesse an diesem Fly-In, organisiert vom Regionalverband Aero-Club Ostschweiz (AeCOS), zeichnete sich schon während der Anmeldephase ab. Auf Einladung des AeCOS sind 60 Teilnehmer mit 23 Flugzeugen von verschiedenen Flugplätzen aus gestartet und auf dem Flugplatz Mollis gelandet.

  • Die Brisanz der Themen, damit die Leichtaviatik und die General Aviation weiter sinnvoll betrieben werden kann, zeigt, dass zunehmend Lösungen auf politischem Weg gesucht werden müssen. Daher sind diese National- und Ständeratswahlen ausserordentlich wichtig für die Aviatik.

  • Unglaubliches hat sich am Mittwoch 25. September 2019 im Ständerat abgespielt und noch unverständlicher ist, was aus einem Antrag des Ständerates Thomas Minder als Gesetzesentwurf entstanden ist : „Ständerat beschliesst Abgabe von 500 Franken (Fünfhundert) auf Privatflüge“. Es gilt die Annahme dieses Gesetzesartikels zu verhindern.  Lesen Sie dazu das beiliegende IGOL AIRMAIL.  

  • Eine Veranstaltung, die man sich merken muss. Der Ballonclub Alpenrheintal organsiert im kommenden Jahr (3. bis 6. September 2020) wiederum die spektakulären Internationalen Ballontage mit Massenstarts von Ballonen, einem grandiosen Night Glow und Flugvorführungen auf dem Flugfeld beim Zollübergang Habsburg, Widnau.

  • Zu Land und in der Luft kamen Besucher des idyllischen Ostschweizer Flugplatz in den Genuss von vielen Erlebnissen. Das Wasser kam erst am Sonntag, allerdings in Strömen.

  • In den letzten Tagen wurde in den Ostschweizer Medien über das Redesign TMA Zürich berichtet. So u.a. im St. Galler Tagblatt.

Aktuellste Termine :

Suchergebnisse

Es sind 5 Veranstaltungen in deinem Suchergebnis

12
November
2019
IGOL

Round Table LSZR

Veranstaltungsort: Umgebung Flugplatz Altenrhein (Einladung folgt)
23
November
2019
AeCOS

Umwelt Seminar 2019 des AeCS

Veranstaltungsort: Verkehrshaus Luzern
11
Januar
2020
IGOL

IGOL Neujahrsbegrüssung

Veranstaltungsort: Zimex Aviation Ltd, Altenrhein
03
September
2020
AeCOS

6. Internationale Ballon- & Flugtage Alpenrheintal

Veranstaltungsort: Widnau, Rheinvorland zwischen „Diepoldsauer Hänge-Brücke“ und Habsburg
12
September
2020
FlyIn - Airshow

Erlebnistage Flugplatz Sitterdorf 2020

Veranstaltungsort: Flugplatz Sitterdorf, 8589 Zihlschlacht-Sitterdorf

Powered by iCagenda

Möchten Sie einen News-Beitrag oder einen Agenda-Eintrag platzieren ?

Bitte melden Sie sich mit einem kurzen Textvorschlag, einem allfälligen Bild (jpg) sowie allen erforderlichen Daten (Datum, Zeit, Ort, Veranstalter, Kontaktadresse, etc.) via mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang